AnfragePartnerFirmendaten

Startseite
Naturedelputze
Putztapeten
Lehmputz
Spachtelmassen
Verarbeitung & Strukturen
Wandfarbe & Imprägnierung
Farbe & Glitterung
Anfragen

Anfrage
Partner
Firmendaten
Telefonnummer

Farbliche Gestaltung verändern Sie die optische Wirkung der Räume.

Die Art der Farblichengestaltung verändert den Charakter der Flächen.

Lassen Sie sich von der Vielfalt der Möglichkeiten und Farben inspirieren.

Unsere Naturfarben sind organische Pigmente. Sie werden in allen Grundfarben in 250 ml Gebinden geliefert. Die Farben sind sofort verarbeitungsfähig.

Durch Verdünnen der Farben mit einen Gemisch (5l Wasser mit 300 ml Naturimprägnierung)

wird die Intensität der Farben abgeschwächt. Das milchige Lösungsgemisch wird innerhalb der Trocknung klar und die Farben erscheinen leuchtend.

Glitter-Effekte

Wege zur Gestaltung mit Farbe

Putze mit farbiger Faser oder Körnung

Fasergrundfarben: rot, gelb, blau, grün, braun, orange, violett, weiß, schwarz

Farben der Körnung: gelb, braun, grün, rot

einfarbig vorpementierte Naturwandfarben und Naturedelputze

Putztapete mit Naturwandfarbe farblich durchpigmentiert liefern wir im Serienprogramm. + Zugabe von weiteren organischen Naturpigmenten gestalten Sie Ihre individuelle Optik.

Marmorierung

Pigmentierung

Bei fleckigen oder mehrfarbigen Pigmentierungen bestimmt die Bewegung und Intensität des Schwammauftrages oder der Verweildauer der Sprühpistole den Farbverlauf und den Charakter.

Nasspigmentierung

Glitter

Fotos der gesamten Produktpalette.

Trockenpigmentierung:

Anstrich mit Naturwandfarbe und Strukturerzeugung

Wie gewohnt können Sie unsere Naturedelputze, Putztapeten und Lehmedelputze einfach mit einer Rolle oder Pinsel streichen. Durch die Mischungsintensität der Naturwandfarbe erreichen Sie milchige bis hoch deckende Anstriche.

Farblicher Hintergrund mit gebrochenen bis offenen Auftrag

Ein absoluter Höhenpunkt ist der gebrochene oder offene Auftrag der Putztapete oder Naturedelputz auf einen farblichen Untergrund. Streichen Sie bitte den Untergrund mit Naturwandfarbe in der gewünschten Farbe oder Farben vor und tragen unsere Putze spachtelnd oder unterbrochen auf. Die Naturwandfarbe sollte trocken sein (24 h Trocknung).

Dabei können Sie farblich gegensätzlich z.b. schwarz / weiß, komplementär z.b. violett / gelb oder in Farbtonnuancen z.b. hellgelb / gelb arbeiten. Falls Sie mit starken Farbunterschieden arbeiten wollen sollte die Putztapete oder Naturedelputz hoch deckend sein.

Strukturerzeugung und Farbgestaltung dauerhaft ungeputzter Flächen

Schlichte und puristische Gestaltung errechen Sie mit einer sehr festen Konsistenz der Naturwandfarbe Strukturfarbe. Die Farbe in cremiger Konsistenz. Diese können Sie mit einer Malerrolle aufrollen. Das Ergebnis ist ein Rolleputz im Ihren gewünschten Farben. Verwenden Sie einen Pinsel erreichen Sie einen streifigen Pinselputz. Auch hier können Sie mit einer oder mehreren Farben arbeiten.

Granitoptik

Falls Sie eine Wandgestaltung in der Optik von Granit wünschen:
Basis ist eine trockene und strukturierte Putztapete oder Naturedelputz mit einen frischen nassen Anstrich mit Naturwandfarbe. Auf den frischen Anstrich mit Naturwandfarbe tragen Sie mit der Glättkelle Nauturpigmente auf. Ist der Untergrund strukturiert; bekommen Sie einen unterbrochenen Farbverlauf.

Glitterung der Oberfläche

Glitter ändert seine optische Wirkung mit der Art der Lichteinstrahlung. Räume die mit Glitter gestaltet wurden verändert innerhalb des Tagesverlaufes und der Jahreszeit stark ihr Erscheinungsbild.

Wir fertigen Glittergel in den Farben: aluminium black, aluminium silver, Iresdescent, holgraphic silver, holographic gold,, silver (0,004 my, 0,008 my und 0,015 my), gold, red gold, dark gold, light cooper, orange, pink, burgundy, red, lavender, sea mist, ocean grenn, yellow green, emerald green, pale blue, sky blue, royal blue, black und crystal. Unsere Gebindegrössen sind 100 ml, 200 ml und 500 ml.

Das verarbeitungsfertige Gel darf nicht verdünnt werden. Es ist 3 Monate lagerfähig.

Glitter

Fotos der gesamten Produktpalette.

Wege zur Gestaltung Glitter

Unterbrochener Auftrag

Bei Verwendung mehrerer Farben können Sie auf der Kelle mischen.
Die Ablagerung des Gel erfolgt in den Vertiefungen der Struktur.

Glitterung auf frischen Putz

Tragen Sie das Glittergel mit der Glättkelle sanft auf den frischen Putz auf. Vertiefungen in des Putz werden übersprungen.

Glitterung auf trockener Putztapete oder Naturdelputz

Selbstverständlich können Sie auch später noch Glittereffekte aufbringen. Die Tapete sollte vor dem Auftrag des Gel angefeuchtet werden. Benutzen Sie hierzu eine Sprühflasche mit Wasser. Nachdem das Wasser von dem Putz aufgenommen wurde können Sie das Glittergel auftragen. Auf den angefeuchteten Putz wird Glittergel mit einer Glättkelle aufgetragen.

Geschlossener Auftrag:

Dieser Weg kann nur auf getrockneten Putz erfolgen.
Hier tragen Sie Gel mit einen Pinsel auf den angefeuchteten Putz auf. Bei Verwendung verschiedener Farben können Sie direkt an der Wand mit dem Pinsel die Glitterpartikel mischen. Glitterung eines frisch Anstrich mit Naturwandfarbe:

Versehen Sie die Wand mit den gewünschten Anstrich mit Naturwandfarbe. Warten Sie bis die Farbe leicht eingezogen ist ( keine Verschmieren der Farbe mehr möglich ist) und tragen im noch feuchten Zustand das Glittergel auf. Ein mischen von Naturwandfarbe und Glittergel ist nicht ratsam, weil die Farbe sonst das Glitter resorbiert. Sie würden sehr viel Glittergel benötigen um den gewünschten Effekt zu erreichen.

Hinweis:

In Feuchträumen sollten Sie generell die Materialien mit Naturimprägnierung vergüten und eine Schutzschicht aus Naturimprägnierung nach der Trocknung aufbringen. Bitte beachten Sie die Farbpalette Ostwald um keine unerwünschten Farbeffekte zu erreichen: rot + blau = violett bis schwarz, gelb + rot = orange, grün + rot = braun, blau + grün = türkis, gelb + blau = grün.


© 2007 BAK-Naturbaustoffe GbR